Test: Kelly Kettle Kocher

Unser liebster Begleiter der Kelly Kettle,

auf unserer Tour 2014 Europa & Afrika haben wir das gute Stück auf Herz und Nieren getestet.

Er besteht aus einer Doppelwandigen Alu-Galosche mit Henkel, Öffnung und Korken zum verschließen.

Die Feuerschale die man mit Holz oder Spiritusbrenner betreiben kann ist sehr leicht, genauso wie die Galosche. Er ist der optimale Begleiter für Reisende unterwegs, leicht und schnell einsatzfähig. Achja und einen Grillaufsatz gibt es auch, der reicht für 1-2 Personen auch dicke :-):

 

Der Kelly Kettle im Einsatz...
Der Kelly Kettle im Einsatz...

Es gibt Ihn in 3 verschieden Größen je nach Bedarf, zusätzlich kann man einen Kochaufsatz erwerben der es ermöglicht gleichzeitig Wasser zum kochen zu bringen und eine Mahlzeiz zuzubereiten. So nutzt der Kelly Kettle die Energie optimal und ist gleichzeitig Wärmegeber & Kocher.

Wir haben den Kelly Kettle fast immer mit Holz betrieben da es in manchen Ländern schwierig war an Spiritus zu kommen.

Er ist schon mit geringen Mengen an Holz super effektiv zu betreiben und die Brandgefahr ist dank der Galosche auch sehr gering. Egal ob zum Wasser abkochen, n schneller Kaffee oder n leckeres Essen, das Ding ist einfach rundum praktisch. Man sollte in der Galosche nur Wasser kochen wenn man seinen Kelly Kettel lang haben will.

Ein kleiner Tipp "Er hält das überfahren nicht aus"... :D

Unten findet Ihr wie immer den Direktlink zu dem Produkt.

Die Outdoor Tassen (mit Messanzeige in der Innenseite)  von Kelly Kettle haben Sich auch sehr bewährt und erfüllen immer noch zuverlässig Ihre Dienste.

Auch ein tolles Geschenk...

 

Hier gehts zum Kelly Kettle

Hier zu den Kochaufsatz

Hier das Komplettset

und die Tassen

Das könnte dich auch interessieren...

Unsere Reiseinfomationen

Für Marokko hier lang

Reisen ohne Geld?

Hier gehts zum Beitrag

Mit dem Schal als Keilriemen

Durch das Atlasgebirge Hier

Watt.. Aussteiger sein?

Hier gehts zum Beitrag


Kommentar schreiben

Kommentare: 0