Traumtanz im Münsterland

Das platte Münsterland und seine netten Bewohner halten uns nun doch länger als gedacht.

Wir sind zu Gast bei lieben Freunden und geniessen die Zeit hier sehr.

Wir haben es auch endlich mal geschafft unseren "Wohnraum" etwas zu verschönern - die Schränke erstrahlen jetzt in einem hellen grün. Dank einer Folie ging das ganze auch echt schnell von statten, und das Holz darunter wird nicht weiter beansprucht. Der Untergrund sollte staub- und fettfrei sein - also vorher gut reinigen. Zum Einsatz kam bei uns eine Oracal 631 matt grün.

Es ist schön endlich aus dem Gerummel der Großstadt raus zu sein - auch die Hunde wirken deutlich entspannter.

Das Leben im Wohnmobil ist sehr entspannt und wir haben trotz unserer beiden vierbeinigen Riesen ausreichend Platz, es ist wirklich kein Vergleich zum guten alten Bulli.

Wir halten uns momentan ca. 7km vor der holländischen Grenze auf.

Super praktisch um jetzt schon die holländischen Spezialitäten auszukosten ;-).

Die Landschaft hier ist geprägt von viel Wald, Feld und Wiesenwegen mit einzelnen Gehöften. Toll zum Wandern, Reiten un Radfahren.

Ausserdem gibt es hier noch Herden der ursprünglichen Dülmener Wildponys.

Wir werden die restlichen Tage hier noch geniessen und uns dann weiter auf den Weg in die Niederlande machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0